Das ist für mich Freundschaft

  • Freundschaft was ist das eigentlich?


    „Auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander.“ Quelle


    Das ist die Definition des Dudens für Freundschaft. Aber Freundschaft ist so viel mehr. Für mich sind Freunde, die Familie, die man sich aussuchen kann. Freunde sind Menschen, die in guten und in schlechten Zeiten für einander da sind. Zusammen lachen, Spaß haben, das Leben genießen, Erinnerungen schaffen, Momente genießen aber auch zusammen weinen können, ein offenes Ohr haben, Mut machen, Trost spenden, Hoffnung geben. Man braucht nicht viele Freunde, sondern nur wenige wahre Freunde. Freunde sind die Leute, die einen in schlechten Zeiten und in guten Zeiten unterstützen, die an einen glauben, wenn man es selber nicht mehr tut, die sich lieben (freundschaftlich) und froh sind, dass sie sich haben. Freundschaft bedeutet gegenseitiges Vertrauen und Ehrlichkeit. Freunde sind Menschen, mit denen man gerne Zeit verbringt, die man in sein Herz schließt. Freundschaft bedeutet auch, wenn man voneinander getrennt ist, für einander da zu sein, Freunde vermisst man aber vergisst man nicht, wahre Freundschaft bleibt bestehen. Manchen Freunden muss man nur in die Augen schauen und man weiß, ob es ihnen gut oder schlecht geht, was sie bewegt, was sie brauchen und was sie wollen. Das Leben ist nicht perfekt aber es gibt Menschen, Freunde, die das Leben besonders machen, die Momente perfekt machen. Freunde sind Menschen, die man akzeptiert wie sie sind. Freundschaft heißt auch sich gegenseitig zur Vernunft zu bringen oder zusammen Pferde zu stehlen ;). Freunde stehen nicht nur hinter dir, sondern stellen sich auch mal vor dich und beschützen dich. Freundschaft bedeutet geben und nehmen.


    „Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.“ Quelle